Metawind

The Elder Scrolls Online Builds, Tipps & Tricks auf Deutsch

Allgemeine GuidesHeiler GuidesThe Elder Scrolls Online Deutsch

Sustain-Probleme – Wie verwalte ich meine Ressourcen?

Du hast Probleme mit deinem Sustain und weißt nicht warum? Hier bekommst du Tipps & Tricks, wie du deine Probleme in den Griff bekommst und eigentlich in Ressourcen schwimmen solltest… oder zumindest mit ihnen auskommen solltest.

Ein Heiler ohne Magicka nützt niemandem etwas. Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, deine Ressourcen gut zu verwalten. Also:

Wie verwalte ich meine Ressourcen?​

Übertreibe nicht mit deinen Fähigkeiten!

Es gibt keinen Grund 10x hintereinander “Erhabene Heilung” zu wirken. Es gibt auch keinen Grund die “Energetische Kugel” zu wirken, solange sie noch am Spielfeld rumfliegt. Schau dir die Tooltips der einzelnen Fähigkeiten an und verwende sie RICHTIG! Also wenn eine Fähigkeit beispielsweise eine Dauer von 30 Sekunden hat, dann musst du nicht nach 5 Sekunden noch mal die gleiche Fähigkeit zaubern. Das frisst deine Ressourcen unnötig auf und bringt dein Team und dich nicht weiter ans Ziel.

Attributspunkte und Championpunkte richtig setzen!

Stell sicher, dass du genügend Attributpunkte in Magicka gegeben hast, um einen ausreichend großen Magicka-Pool zu haben, und schau, dass du genügend CPs in Arkanist gesteckt hast.

Verwende den richtigen Mundusstein!

Wenn du Probleme mit Sustain hast, versuche es mit dem Atronach Mundus. Du kannst auch einen anderen Mundus versuchen, Hauptsache er verbessert dein Magicka in irgendeiner Art und Weise.

Verwende die richtigen Glyphen für Rüstung, Waffen und Schmuck!

Stelle sicher, dass du die richtigen Magicka-Glyphen auf deiner Rüstung verwendest, damit du einen komfortablen Magicka-Pool zur Verfügung hast. Erwäge auch die Verwendung einer Magickaabsorption-Glyphe für deine Waffe und Magickaregeneration-Glyphen für deinen Schmuck, wenn du wirklich große Probleme mit deinem Sustain hast.

Trage die richtige Rüstung!

Stelle sicher, dass du mindestens 5 Teile leichte Rüstungen trägst. Je mehr leichte Rüstungsteile du trägst, desto höher ist der Bonus auf Magickaregeneration und deine Magicka-Kostenreduzierung, die du durch die passive Fähigkeit der leichten Rüstung erhältst. Wenn du 5 Teile leichte Rüstung trägst, erhöhen sich auch deine Werte für kritisch Magietreffer, was wiederum gut für dich als Heiler ist.

Wirke Sustain-Fähigkeiten!

Jede Klasse verfügt über eine Sustain-Fähigkeit in ihren Fertigkeitslinien, die du verwenden kannst. Wenn du Probleme mit dem Sustain hast, solltest du eine Fähigkeit davon verwenden. Wenn du Feinde mit “Elementarer Entzug” belegst, verbesserst du auch deinen Sustain. Stelle also sicher, dass du solche Fähigkeiten auch wirkst, wenn nicht jemand anderes in der Gruppe sie wirken wird.

Nutze die passiven Fähigkeiten aus!

Es gibt viele passive Fähigkeiten, die dir beim Sustain helfen können. Ließ sie alle gründlich durch und lerne, wie sie funktionieren, und prüfe, ob du sie in dein Gameplay integrieren kannst.

Nutze Synergien!

Wenn du die passive Fähigkeit „Unerschrockenes Gebot“ freigeschaltet hast, die du in der Fertigkeitslinie der Unerschrockenen findest, erhältst du Ressourcen zurück, wenn du eine Synergie nutzt. Verwende nach Möglichkeit entweder die Synergien “Nekrotische Kugel” oder “Speerscherben”, da du dadurch fast 4.000 deiner Hauptressource gleichzeitig zurückerhältst.

Verwende Speisen, Getränke und Tränke!

Verwende immer Speisen und Getränke, die dich in deiner Rolle als Heiler unterstützen. Verwende Sustain-orientierte Speisen oder Getränke, wenn du immer noch Probleme mit dem Sustain hast wie beispielsweise Kräftiges Gebräu der Hexenmutter. Trinke zusätzlich dazu in Kämpfen Tränke, die dir Magicka sofort geben und deine Magickaregeneration über Zeit ankurbeln, beispielsweise Essenz der Magiekraft.

Attackiere mit schweren Angriffen!

Schwere Angriffe mit einer Magicka-basierten Waffe geben dir viel Magicka zurück, besonders wenn du viele CPs in Tenazität gesteckt hast. Schwere Angriffe mit einem Heilungsstab geben dir dank der passiven Fähigkeit „Kreislauf des Lebens“ zusätzlich 30% Max Magicka zurück.

Lerne die Kampfmechanik!

Und den letzten Tipp, um deine Sustain-Probleme in den Griff zu bekommen: Lerne und übe die Kampfmechanik, damit du nicht unnötig in Panik gerätst und Fertigkeiten wirkst, die du eigentlich nicht wirken wolltest/solltest. Sieh dir Videos von anderen Spielern an, die deine Rolle im Kampf spielen, schalt dir einen guten Twitch-Kanal ein und beobachte die Spieler oder lies dich durch unsere Guides! 🙂

Eine Website kostet einiges an Zeit und Geld.
Wenn dir unsere Seite gefällt und du uns unterstützen willst… 
Zu einer frisch gebrauten Tasse Kaffee sagen wir niemals „Nein“ <3

Wenn wir dir weiterhelfen konnten, würde es uns freuen, wenn du uns auf unseren Social Media Kanälen folgst!

Wir lieben ESO und geben gerne unser Wissen weiter!
Aber das Erhalten einer Website kostet auch Geld und Zeit.
Es gibt VIELE WEGE, wie du uns unterstützen könntest, auch ohne finanzielle Mittel!
Ließ hier, wie du uns unterstützen kannst.

error: metawind.net